Praxisworkshop: „Kultursensibilität in der Wirtschaftsmediation: Konflikte in der CuraCor+ GmbH“

Konflikte in Organisationen und Unternehmen sind häufig durch unterschiedliche kulturelle Sicht- und Denkweisen beeinflusst. Dabei meint das Konzept „Kultur“ nicht zwangsläufig (und vermeintlich offensichtlich) Nationalkulturen, sondern lässt sich deutlich kleinteiliger (und versteckter) auch zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat oder Außendienst und Verwaltung wiederfinden. Um Konflikte innerhalb einer Organisation bearbeiten zu können, ist eine Sensibilität der Mediator_innen für unterschiedliche Kulturen sehr hilfreich. So werden Konfliktursachen verständlicher und damit für eine Lösung zugänglicher.

Dieser praxisorientierte Workshop zur Organisationsmediation bietet:

  • eine theoretische Einführung in kulturelle Kompetenz
  • Entwicklung von Kultursensibilität
  • kurze Fallbeispiele
  • Anwendung und Transfer kultureller Zugangsweisen in verschiedenen komplexen Rollenspielen für alle Teilnehmenden im Beispielunternehmen CuraCor+-GmbH

Orevo-Seminare setzen auf nachhaltige Lernmethodiken: Erfahrungsorientiertes Lernen in Rollenspielen, Übungen und Reflexionen werden durch Theorie-Inputs mit einem stabilen Fundament versehen.

Termine stimmen wir mit Ihnen nach Ihren Bedürfnissen ab.

joomla template

© 2010-2018 Orevo | Wilhelm-Bluhm-Straße 44 (Hinterhaus) | D 30451 Hannover