Orevo - Aktuelles

"Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Präsenz- und CMC-Beratung aus der Gouvernementalitätsperspektive" (Fachvortrag FH Nordwestschweiz Olten)

Volker Walpuski wird im Rahmen der internationalen Tagung "Coaching meets research" einen Vortrag halten. Sein Thema sind die "Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Präsenz- und CMC-Beratung aus der Gouvernementalitätsperspektive".

Mehr zur Tagung auf der Tagungswebsite.

Der Vortrag fügt sich damit in die Reihe bisheriger Veröffentlichungen von Volker Walpuski zur Thematik ein:

Weiterlesen:

Entwicklungskonferenz "Integration von Flüchtlingen in Kommunen" (Deutscher Städtetag & Wübben Stiftung)

Volker Walpuski moderiert heute im Rahmen der Entwicklungskonferenz "Integration von Flüchtlingen in Kommunen", veranstaltet vom Deutschen Städtetag und der Wübben Stiftung in Hamburg, zwei Workshops:

Immer noch kommen viele, gerade junge Menschen aus verschiedenen Ländern und aus unterschiedlichen Gründen nach Deutschland. Die jungen Menschen kommen mit großen Hoffnungen. Die Kommunen in Deutschland stehen vor der Herausforderung, sie dabei zu unterstützen, eine Perspektive für ihr eigenes Leben entwickeln zu können. Abhängig von der Bleibeperspektive müssen Angebote zur Integration neu geschaffen oder ausgerichtet werden. Es gilt, verschiedene Zuständigkeiten innerhalb der Verwaltung zu koordinieren, sich mit externen Akteuren zu vernetzen und die Bevölkerung einzubinden. Der Deutsche Städtetag und die Wübben Stiftung unterstützen Kommunen auf ganz unterschiedliche Weise bei dieser Aufgabe. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen zentrale Fragestellungen um die berufliche Integration junger zugewanderter Menschen. Die Veranstaltung richtet sich an Expertinnen und Experten des Themas in den Kommunen.

Mehr zur Tagung auf der Tagungswebsite des Deutschen Städtetags und der Wübben Stiftung gGmbH.

"Inspire and Be Inspired": Publikationsband ANSE-Forschungskonferenz 24./25.4.2015 erschienen

Die erste europäische Forschungskonferenz zu Supervision und Coaching der Association of National Organisations for Supervision in Europe (ANSE) fand am 24./25. April 2015 in der Károly-Gáspár-Universität der Reformierten Kirche Ungarn in Budapest statt. Die Konferenzsprache der Teilnehmenden aus 13 europäischen Staaten war Englisch. Volker Walpuski war mit einem Vortrag beteiligt, der nun im Tagungsband erschienen ist:

Walpuski, Volker Jörn (2017): "Always on" - Dealing With a Constant Availability. In: Brigitte Geißler-Piltz, Éva Nemes und Sijtze de Roos (Hg.): Inspire and Be Inspired. A Sample of Research on Supervision and Coaching in Europe. 1st ANSE Research Conference on Supervision and Coaching. Károli Gáspár University of the Reformed Church in Hungary, Budapest, 24.-25.4.2015. ANSE. 1 Band. 1. Aufl. Budapest: L'Harmattan, S. 125–136, ISBN 978-2-343-12798-9, aktuell zu beziehen über den Verlag.

Der Beitrag fügt sich damit in die Reihe bisheriger Veröffentlichungen von Volker Walpuski zur Thematik ein:

Weiterlesen:

Prozessbegleitung in Netzwerken als Instrument von Governance (Fachvortrag Universität Basel)

Volker Walpuski hat im Rahmen der internationalen Tagung "Governance von Bildung – Soziale Konstruktion von Bildungswirklichkeiten in Schule, Berufsbildung, Hochschule und Erwachsenenbildung" einen Vortrag über "Prozessbegleitung in Netzwerken als Instrument von Governance" gehalten. Darin zeigte er aus der Perspektive der kritischen Theorie, in welchen Spannungsfeldern zwischen unterschiedlichen, teilweise verdeckten Interessenslagen sich der Intermediär "Prozessbegleiter" findet. "Prozessbegleitung" erweist sich dabei als ein Container-Begriff, der zwischen Beratung und Steuerung changierend und vor allem uneinheitlich gefüllt wird.

Die Hauptvorträge

Weiterlesen:

joomla template

© 2010-2018 Orevo | Wilhelm-Bluhm-Straße 44 (Hinterhaus) | D 30451 Hannover