Orevo - Aktuelles

Interkulturelles Konfliktmanagement (Lehrauftrag Study Camp HS Hannover 2016)

Das Study Camp 2016 der Hochschule Hannover richtet sich gleichermaßen an die rund 270 deutschen wie internationalen Studienanfängerinnen und -anfänger. Das dreiwöchige Studieneinstiegsprogramm, organisiert vom Internationalen Büro der Hochschule Hannover in Kooperation mit dem Zentrum für Schlüsselqualifikationen und dem Zentrum für Fremdsprachen, besteht sowohl aus Sprachkursen, Kursen zu Lerntechniken und Kompetenzerwerb sowie Lehrveranstaltungen zu personalen, sozialen und fachlichen Kompetenzen. Volker Walpuski hat im Study Camp 2016 einen Workshop "Interkulturelles Konfliktmanagement" angeboten. Daran nahmen Studienanfänger_innen aus 9 Nationen (Japan, Malaysia, Slowakei, Deutschland, Finnland, Brasilien, China, Frankreich, Spanien) teil. Seminarsprache war Englisch.

The University of Applied Sciences and Arts Hannover's Study Camp 2016 focusses on about 270 new students from Germany and abroad beginning their studies end of September 2016. The three week initializing programme, organised by staff of the International Office, consists of language courses, classes about 'how to learn' and courses about personal, social and subject-specific skills. Volker Walpuski gave lessons in English about "Intercultural conflict management". Participants from 9 nations (Japan, Malaysia, Slovakia, Germany, Finland, Brasil, China, France, Spain) were enrolled for this seminar.

joomla template

© 2010-2018 Orevo | Wilhelm-Bluhm-Straße 44 (Hinterhaus) | D 30451 Hannover