Orevo - Aktuelles

Workshop: Kooperationen erfolgreich schmieden!

Anschwung für frühe Chancen lud zu einer Fachtagung nach Köln ein: Anschwung für Kooperationen zwischen Kita und Kindertagespflege.

Rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet kamen am 15. November 2013 in das Freie Werkstatt Theater. Das große Interesse an der Veranstaltung zeigt die Relevanz des Themas und die große Bereitschaft aller Seiten, in diesem Themenfeld dazu zu lernen und Kooperationen anzugehen. Im Rahmen der Veranstaltung wurde das Potenzial von Kooperationen und die Bandbreite von Kooperationsmöglichkeiten aufgezeigt.

Dr. Gabriel Schoyerer vom Deutschen Jugendinstitut zeigte in einer Bestandsanalyse, wie es um das Themenfeld bestellt ist. Akteure aus der Praxis erzählten von ihren Erfahrungen und machten deutlich, wen und was es braucht, damit Kooperationen gelingen. Am Nachmittag boten Workshops praxisorientiertes Handwerkszeug, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Kooperationsarbeit zu erleichtern.

Volker Walpuski war der Inputgeber eines der vier Workshops mit dem Thema: "Kooperationen erfolgreich schmieden. Was muss ich beachten?" Rund 20 Frauen und zwei Männer waren gekommen, um gemeinsam über Chancen und Herausforderungen der Netzwerkarbeit zwischen Organisationen und Individuen nachzudenken. Ist es anfänglich strategisches Denken, das den Weg in eine Kooperation leitet, ist der später entscheidende Faktor das "Prinzip Freiwilligkeit": Welche Bindungskräfte und Attraktionen halten AkteurInnen im (scheinbar) hierarchiefreien Netzwerk? Gut, wenn das schon vorher bedacht ist.

Mehr zur Veranstaltung und auch das Handout von Volker Walpuski findet sich auf der zugehörigen Website.

joomla template

© 2010-2018 Orevo | Wilhelm-Bluhm-Straße 44 (Hinterhaus) | D 30451 Hannover