Arbeitsstandards

Diskretion

Verschwiegenheit ist für Orevo selbstverständlich: Über die Inhalte von Beratungen und Moderationen sowie Sachverhalte Ihrer Person oder Ihrer Organisation, die uns im Rahmen unseres Auftrages bekannt werden, wahren wir konsequent die uneingeschränkte Vertraulichkeit. Eine entsprechende Vertraulichkeitserklärung wird von uns grundsätzlich bereits zu Anfang der Auftragsklärung zur Verfügung gestellt. Bei Bedarf unterzeichnen wir nach kurzer Prüfung gern Ihre organisationsspezifischen Non-Disclosure-Agreements.

Im Rahmen von Coachings, Supervisionen oder Mediationen kann optional in einem sogenannten Dreieckskontrakt vereinbart werden, dass beispielsweise Vorgesetzte oder Personalverantwortliche über Inhalte und/oder Ergebnisse des Prozesses in Kenntnis gesetzt werden. Diese weiterzugebenden Informationen werden im Vorfeld mit den direkt beratenen Personen offen besprochen.

Ethik Codex

Als professioneller Berater verpflichtet sich Orevo zur Einhaltung ethischer Grundsätze gegenüber Klientinnen und Klienten, Auftraggebern, Kollegen sowie der allgemeinen Öffentlichkeit. Unter anderem fühlen wir uns folgenden ethischen Grundsätzen verpflichtet:

Soziale Verantwortung

Aufträge totalitärer, sexistischer, fremdenfeindlicher oder rassistischer Organisationen werden nicht übernommen. Wir fühlen uns unserem sozialen Umfeld verpflichtet und unterstützen Menschen in Not.

Verantwortung für die Umwelt

Wir arbeiten ressourcenschonend und reisen, so möglich, umweltfreundlich mit der Deutschen Bahn. Unsere Energie beziehen wir aus Sonne und Wind sowie nachwachsenden Rohstoffen.

 

Gern beantworten wir Ihre weitergehenden Fragen zu Diskretion und Ethik im persönlichen Gespräch.

joomla template

© 2010-2017 Orevo | Kötnerholzweg 7 | D 30451 Hannover